Bewerbungen für das FSJ an unserer Schule ab sofort möglich

Im neuen Schuljahr 2024/25 suchen wir für die Mitarbeit in unserer Ganztagsschule wieder eine FSJ-lerin oder FSJ-ler.
Wir freuen uns ab sofort über interessierte Bewerberinnen und Bewerber. 
Alle Informationen finden Sie > hier

Die Opernretter mit "Es war einmal" an der GHS

2024-05-13_Opernretter_11.jpg2024_Opernretter_15.jpg2024_Opernretter_19.jpgAm Montag, den 13. Mai gastierten  die Opernretter mit der Kinderoper „Es war einmal“ an unserer Schule. Alle Kinder hatten die Möglichkeit, an einem solchen besonderen musikalischen Ereignis teilzuhaben und in die Welt eines musikalischen Märchens einzutauchen. Professor Zacharias Zauberkobel, ein verschrobener Erfinder, der das Märchenexplorationszauberbuch erfand, musste mit einem Zaubertrank in viele verschiedene bekannte Märchen Reisen und die Märchenwelt retten. Das Stück ist eine faszinierende Reise in die Welt der Musik und Fantasie, das die Kinder in ihren Bann zog.

Die Bundesjugendspiele Leichtathletik als Wettbewerb

2024_BJS_02.jpg2024_BJS_13.jpgDieses 2024_BJS_60.jpgJahr führten wir an der GHS erstmals die Bundesjugendspiele Leichtathletik in der Variante des Wettbewerbs durch. Wie in den Jahren zuvor sind hier die Disziplinen Sprint, Weitsprung, Wurf und Ausdauer zu absolvieren. Neu ist z.B. beim Wurf, dass mit Wurfheulern anstatt mit Schlagbällen geworfen wird, beim Sprung über ein kleines Hindernis in Zonen gesprungen werden muss und der Ausdauerlauf als 600-Meter-Cross-Lauf am Rheinufer See durchgeführt wird. 

Schulweg aktiv - zu Fuß zur Schule - Eisparty UND Gewinn des Stadtpreises!

2024_Eisparty_07.jpgAuch in diesem Jahr gab es an unserer Schule nach den Osterferien wieder die Aktion "Zu Fuß zur Schule".
Gemeinsam haben Elternbeirat, Schülerparlament, Schulleitung und Schulsozialarbeit wieder zur Challenge aufgerufen und uns diesmal sogar zusätzlich beim stadtweiten Projektwettbewerb "Schulweg aktiv" angemeldet.

Alle Kinder der Schule waren aufgerufen, den Schulweg zu Fuß, mit dem Roller, Fahrrad oder Bus zurückzulegen.
Dazu mussten die Schüler*innen jeden Tag zum Unterrichtsbeginn auf einem schön gestalteten Plakat für jeden aktiv zurückgelegten Schulweg einen Punkt kleben.

Das schulinterne Ziel von 1.600 Punkten konnte dabei schon zwei Tage vor Ende der Aktion erreicht werden. Insgesamt schafften es über 2 Wochen hinweg ganze 88% der ganzen Schule zu Fuß, mit dem Roller, dem Fahrrad oder bei weiteren Strecken auch mit dem Bus zurückzulegen und auf das Auto zu verzichten. So stand schnell fest, dass wir die wohlverdiente Eisparty feiern können.

Präventionstheater "Ed & Ich" an unserer Schule

2024-04_Ed-ich_01.jpg2024-04_Ed%2Bich_02.jpgAm Dienstag, den 30.04.2024 hatte unsere Schule Besuch von der Präventionstheatergruppe „machwiederwas“, die das Theaterstück "Ed & Ich" für alle 2. und 3. Klassen aufführten.

Bei dem Stück ging es um Leonie, die zum 8. Geburtstag ein Tablet geschenkt bekommt. Voller Begeisterung gibt sie ihm den Namen "Ed" und lädt sich ein spannendes Spiel herunter, indem es einen Märchenwald zu entdecken geht. Schnell setzt sie sich für "Ed" über die Regeln ihrer Eltern hinweg und selbst für ihren besten Freund findet sie kaum noch Zeit, weil "Ed" auf einmal sauer wird, wenn Leonie nicht weiterspielt. Plötzlich wird sie auch noch von einer fremden Person angeschrieben. 

Im Schulgarten ist viel los

 Die Schulgartensaison 2024 ist schon länger eröffnet und die Kinder haben sehr viel Spaß beim Lernen und Arbeiten.

Besonders schön waren dieses Jahr die Frühlingsblumen und die Kinder konnten viele Erfahrungen mit ihnen im Rahmen des Bildungsbandes und des Bildungshauses sammeln. Es gab sogar ein paar tierische Besucher.

Die GHS wünscht frohe und friedvolle Ostern

2024_Osterkarte_hp.jpg

Bitte denken Sie an die Umstellung unseres Caterers nach den Osterferien und die rechtzeitige Mittagessensbestellung im neuen Portal von BVS. Alles rund ums Mittagessen > www.gerhart-hauptmann-schule-mannheim.de/mittagessen

Aktion: Schulweg aktiv – Zu Fuß zur Schule vom 15.04.2024 bis 26.04.2024

Logo_Schuelerparlament.pngLiebe Eltern,
im Namen aller Schülerinnen und Schüler wünschen wir vom Schülerparlament uns, dass alle Kinder zu Fuß mit dem Fahrrad, dem Roller oder dem Bus zur Schule kommen sollen.
Natürlich nur, wenn ihr Eltern das erlaubt und es für die Kinder möglich ist.

  • Frische Luft tut gut, macht morgens munter und ist gesund.
  • Wenn die Kinder morgens und mittags mit dem Auto gebracht werden, dann ist das nicht gut für die Umwelt, weil es die Umwelt verschmutzt.
  • Morgens und mittags sind die vielen Autos vor der Schule gefährlich und es ist schon öfter vorgekommen, dass fast Unfälle passieren.
  • Wenn weniger Autos vor der Schule sind, dann ist unser Schulweg sicherer.

Wenn es vom Montag, den 15.04.2024 bis Freitag, den 26.04.2024 so viele Kinder wie möglich schaffen, zu Fuß, mit dem Roller, dem Fahrrad oder dem Bus zur Schule zu kommen, dann veranstalten wir eine Eisparty, worauf wir uns alle sehr freuen würden.

Putz´ deine Stadt raus

2024-03-14_Putzaktion_03.jpg2024-03-14_Putzaktion_07.jpgBei schönem Frühlingswetter ging es auch dieses Jahr mit der ganzen Schule hinaus zum Frühjahrsputz. Im Rahmen der Aktion der Stadt Mannheim "Putz´ deine Stadt raus" beteiligten sich die Klassen 1-4 am Müllsammeln rund um die Schule und den Rheinauer See. Ausgerüstet mit großen Müllsäcken, Müllpickern und Handschuhen wühlten sich die Kinder, Lehrerinnen, Erzieherinnen und die Sozialarbeit durch Gebüsche und den Stadtdschungel, um wirklich jedes bisschen Abfall zu entfernen. Obwohl auch im letzten Jahr mit viel Engagement aufgeräumt wurde, fanden sich auch 2024 wieder Berge an Müll. Von Zigarettenkippen, über Fahrradreifen, bis hin zu prähistorischen? Knochenfunden war fast alles dabei. 

Klasse 3c: „Stark – auch ohne Muckis“

2024-03_Workshop-3c_01.jpgIm Januar und Februar 2024 bekam die Klasse 3c insgesamt viermal Besuch von der wundervollen Angelika Bretthauer. 

Frau Bretthauer ist nicht nur Erzieherin, sondern auch in der Jugendhilfe tätig und ausgebildet als sogenannte „Löwenstark-Trainerin“ durch „Stark auch ohne Muckis“. 

Die Kinder haben während der 4 Wochen hilfreiche Techniken zur Selbstbehauptung und Konfliktbewältigung geübt und so oft angewendet, dass sie sich im Unterbewusstsein festigen konnten. In vielen Rollenspielen wurden Mut, innere Stärke, Gemeinschaftsgeist und Teamarbeit trainiert.

Seiten

Subscribe to GERHART·HAUPTMANN·SCHULE | MANNHEIM² RSS