You are here

Die Entwicklung zur Ganztagsschule

ZEITSCHIENE

2012-2013

Seit Oktober 2012 beschäftigen wir uns mit der Neuausrichtung der Gerhart-Hauptmann-Schule und beschlossen intern als Kollegium und Schule schon im Mai 2013 uns zur Ganztagsschule entwicklen zu wollen.
Auf diesem Weg haben wir einzelne  Bausteine unseres pädagogischen Schulprofils entwickelt und umgesetzt. Wir führten viele Gespräche im Kollegium und mit Eltern und trieben in intensiven Erarbeitungen mit Elternbeirat und Stadtverantwortlichen die Idee voran.

2014-2015

Im Sommer 2014 gewannen wir mit unserem Gesamtkonzept sogar den Mannheimer Bildungspreis.
Die Stadtverantwortlichen und der Gemeinderat Mannheim waren so überzeugt von unserem Vorhaben, dass sie dem Umbau und der Erstellung der Mensa zustimmten.

2016

Das pädagogische Schulprofil wird aktualisiert und umgesetzt.

Schulprofil_2016-03_700px.png

Nach der Bedarfsabfrage bei den Eltern und der 95% Zustimmung zur Ganztagsschulidee wird die Ganztagsschule von der Wahlform in die verbindliche Form umgeplant. Unsere Schule mit Lehrerkollegium und Elternbeirat haben ihre Vorstellungen von einer guten Ganztagsgrundschule gemeinsam abgestimmt und in einem schlüssigen Konzept umgesetzt. Im Sommer 2016 wurden alle notwendigen Beschlüsse der verschiedenen Gremien herbeigeführt und der Antrag zur Ganztagsgrundschule in verbindlicher Form auf den Weg gebracht. Die Umbauarbeiten des E-Baus zur Mensa und der Ausbau der Ganztagsräume haben begonnen.

2017

Nachdem das Kultusministerium unsere Planung der Ganztagsschule am 23.02.2017 genehmigt hat,
werden wir im Sommer 2017 mit allen Klassen in den Ganztag starten.


Der E-Bau wird zum Aktivhaus ausgebaut und wird zum Mittelpunkt des Ganztags. Küche, Mensa, Ganztagsräume.