You are here

Spende für die neue Schülerbibliothek der GHS

2016-12-06Netzwerk-Rheinau-SüdDer Förderverein der GHS bekam am Nikolaustag 2016 eine überraschende Spende von 450 Euro vom Tombolaerlös der Gewerbeschau, die am 24.9.16 auf dem Marktplatz Rheinau-Süd statt fand. Die Spende soll für die neu entstehende Schülerbibliothek eingesetzt werden.

Die Gewerbeschau fand dieses Jahr zum ersten Mal statt. Hauptinitiator dabei war die Sparkasse Rhein-Neckar-Nord mit ihrem Filialleiter in Rheinau-Süd Herrn Hirsch.

Die Gewerbetreibenden der nähren Umgebung planen, sich zu einem Netzwerk Rheinau-Süd zusammenzuschließen. Auf dem Bild sind stellvertretend zu sehen: (von links nach rechts)Herr Röger, Frau Reulmann, Herr Hirsch, Frau Dauth und Herr Wolf.

Im Rahmen der Sprach- und Leseförderung plant die Schule schon seit längerem eine eigene Schülerbücherei in der Schule. Der Förderverein der Schule unterstützt die Schule bereits seit sehr vielen Jahren mit Büchern für die Klassenbücherei. 2016-12-06Netzwerk-Rheinau-SüdDabei können die Schüler sich täglich Bücher ausleihen, diese zu Hause lesen und danach ihr Leseverständnis mit dem Antolin Programm üben. Bald wird es unseren Schülern gerade im Hinblick auf die kommende Ganztagschule möglich sein, Bücher in der eigenen Schulbücherei auszuleihen. Die Kinder brauchen im Ganztag vielfältige Leseangebote und Leseanreize in der Schule. Die Schülerbibliothek könnte ein Ort der Begegnung, der Kommunikation und der Recherche werden.

Mit der Spende der Gewerbetreibenden wird es uns möglich sein, die Ausleih- und Bücherorganisation EDV-technisch zu unterstützen.

Vielen Dank an Alle, die unsere neu entstehende Schulbibliothek mit dieser Spende unterstützt haben!

 


DANKE! - die Unterstützer unserer Schülerbibliothek:

> Spende: Netzwerk Rheinau-Süd
> Spende: Hornbach
> Spende: BASF-Siedlergemeinschaft
> Spende: Robert Kubitza IT Consulting
> Spende: Luftschiff-Apotheke

... wenn Sie auch unsere Projekte zur Weiterentwicklung unterstützen möchten, können Sie gerne den Förderverein oder die Schulleitung ansprechen.